Magnete zur Enteisenung

(*) Required Field
I confirm that I have read the Privacy Policy and by sending this form I ask to be informed about the activities of your company*

DOWNLOAD PDF WITH AVAILABLE DIMENSIONS

Magnetische Kerzen, die bei der Filterung eisenhaltiger Partikel aus Flüssigkeiten während ihres Durchlaufs durch Trichter oder Becken eingesetzt werden, sind so konzipiert, dass das Prinzip der Anzugskraft des Magnetfeldes nutzen. Sie ermöglichen in der Tat eine sehr starke magnetische Anziehungskraft, die der Richtung entspricht, in der die Magnete im Inneren der sie umgebenden Schutzröhren aus Stahl positioniert werden. Innerhalb dieser Röhren können Ferrit- oder NdFeB-Magnete ja nach Bedarf und geforderter Filterkapazität eingesetzt werden. Die magnetischen Kerzen können mittels der angebrachten Gewinde auf Ihren Trägereinheiten befestigt werden, oder sie können linear oder gitterförmig angebracht werden, um unterschiedliche Filterungsleistungen zu erzielen.